RALF ARMBRÜSTER

AUS LIEBE ZUR FREIHEIT.

DANKE

Herzlichen Dank an alle Wählerinnen und Wähler, Wahlkämpfer und Unterstützer.

Bei der Bundestagswahl 2021 konnten wir dank Ihrer Unterstützung ein herausragendes Ergebnis im Saarland erzielen.

8,2% Erststimmen und 11,5% Zweitstimmen sind ein klares Signal, dass unser Programm überzeugt hat.

Im Wahlkreis wurden 7,9% Erststimmen und 11,2% Zweitstimmen erzielt –
ein mehr als deutlicher Gewinn gegenüber der Bundestagswahl 2017.

Nun gilt es, eine vernünftige Bundesregierung zu bilden und ein zukunftsfähiges Konzept für Deutschland zu beschließen. Die dringenden Probleme unseres Landes und der Welt lösen sich nicht durch Reden, sondern durch entschlossenes Handeln.

Ich wünsche den gewählten Abgeordneten und insbesondere „unserem“ Bundestagsabgeordneten Oliver Luksic dabei viel Erfolg.

Wenn Sie Interesse haben, sich aktiv an der liberalen Politik zu beteiligen, können Sie jetzt Mitglied werden: Den digitalen Aufnahmeantrag finden Sie unter diesem Link.

ÜBER MICH

Ralf Armbrüster

Direktkandidat der FDP im Wahlkreis Homburg (299)

Als Unternehmer in der Softwarebranche lebe und arbeite ich seit über 20 Jahren in Blieskastel.

Ich finde: Es wird Zeit, etwas zu verändern. Die Krisen der Vergangenheit, die Veränderungen in der Wirtschaft, der Gesellschaft und unserer Umwelt, welche wir derzeit erfahren, lassen das Abwarten nicht mehr länger zu.

Daher habe ich mich dazu entschieden, für den Deutschen Bundestag zu kandidieren und damit die Chance zu ergreifen, Dinge anzupacken, die viel zu lange liegen geblieben sind.

Digitalisierung, Bildung, Energiewende, Renten sichern: Lassen Sie uns Deutschland gemeinsam gestalten – und zwar so, dass es nicht nur weit über eine Legislaturperiode hinaus, sondern auch für die kommenden Generationen zukunftsfähig ist.

Mehr über mich….

Ich freue mich auf Ihre Nachricht, Frage, Anregung, Meinung…. 

Nutzen Sie gerne die o.g. Social Media Konten, kommentieren Sie auf Youtube oder senden Sie mir hier eine Nachricht.

Themen + Aktuelles

Rot-grünes Chaos für unser Land?

Annalena Baerbock hat sich gerade für ihr Lieblingsbündnis ausgesprochen:  „Ich trete an, die nächste Bundesregierung inhaltlich, aber auch personell zu führen. Und beim Partner: Am

Impfpflicht – ja oder nein?

Auf Abgeordnetenwatch.de hat mich folgende Frage erreicht: Wie beurteilt Ihre Partei und auch Sie selbst das Thema „Impfpflicht“ mit einem Impfstoff mit „bedingter Marktzulassung“? Sehr

Forschung und Entwicklung steuerlich fördern

Wir wollen Forschung und Entwicklung steuerlich stärker fördern. Deutschland kann nur dann dauerhaft Wohlstand und soziale Sicherheit gewährleisten, wenn die Unternehmen innovative Produkte und Dienstleistungen